Davids Rolliseiten

Rollstuhlwandern rund um Oberstdorf -
Freibergsee - Faistenoy

Ausgangspunkt:

Parkplatz an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze.

Der Weg:

Zunächst gehen wir zum Skiflugstadion. Es ist schon beeindruckend. aus welcher Höhe sich die Skispringer herabstürzen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie später keine Rollitouren machen müssen...

Wir folgen jetzt der Straße nach Schwand und fahren durch den Weiler. Weiter geht es auf einem nicht asphaltierten Weg - ein wenig geländegängig muss man dafür noch sein. Auf jeden Fall lohnt es sich, den Anlaufturm der Skiflugschanze zu sehen und den wunderbar gelegenen Freibergsee. Sobald man auf der Nordseite des Feibergsees in Richtung des Café Restaurant Freibergsee hinabfährt, muss man immer wieder darauf achten, ob der Rolli die Steigung auf dem nicht asphaltierten Weg auf dem Rückweg wieder packt! Besonders das Gefälle am Restaurant zum Strand hinunter ist schon eine Herausforderung.

Vom Freibergsee müssen wir dem Weg nach Schwand zurück folgen. In Schwand halten wir uns immer in Richtung Süden. Dieser asphaltierte Weg führt uns bis zur Talstation der Fellhornbahn nach Faistenoy. Zurück zum Auto folgen wir - teils auf der Straße, teils rechts der Stillach nach Norden. Hinter der zweiten Galerie knickt die Stillach nach links von der Straße weg und ein Wanderweg folgt ihr in den Wald. Diesem Weg folgen wir bis zur Brücke, über die wir wieder zu Parkplatz zurückkommen.

Als Variante kann man natürlich den Freibergsee von dieser Runde weglassen - aber dieses Kleinod sollte man sich nicht entgehen lassen!

Geeignet für:

  • Elektrorollstuhl
  • Schieberollstuhl mit Hilfe (ohne Freibergsee!)

Oberstdorf -
Freibergsee - Faistenoy

Länge: ca. 12 km

zuletzt: 08.09.2004

Übersicht Oberstdorf

Start Rolliwanderungen